Lasertechnik Überschrift
Acryl, lasergeschnitten und -graviert

Laserstrahlschneiden ermöglicht das Gravieren oder Durchtrennen nahezu jeglicher Art von
Werkstoffen, wie bspw. Holz, Kunststoffe, Glas, bis hin zu Metallen. Das Verfahren wird dort ein-
gesetzt, wo komplexe Umrisse (zwei- oder auch dreidimensional) umgesetzt werden sollen,
eine präzise Verarbeitung erforderlich ist oder dreidimesionale Produktionen gefordert sind,
die mit dem Stanzen nicht mehr umsetzbar wären.
In der Werbetechnik spielt der Laser bei der Produktion von dreidimensionalen Markenlogos
und -claims, Beschriftungen aus Acrylbuchstaben, sowie Beschilderungen in unterschied-
lichen Varianten eine große Rolle.

verschiedene Materialien, größere Ansicht unten

Die folgende Materialien sind von uns getestet und werden regelmäßig verarbeitet:

Acryl

  • bis 15 mm schneiden und gravieren
  • stärkeres Material nur gravieren

PE-Schaum

  • bis 30 mm Materialstärke schneiden

Holz

  • mittlerer Härte bis 10 mm schneiden und gravieren
  • stärkeres Material nur gravieren

Stempelgummi

  • bis 2,3 mm gravieren (Reliefgravur)

Papier/Pappe

  • schneiden und gravieren

Außerdem

  • Flachglas-Gravur
  • Holz-Gravuren oberflächlich oder tiefergehend als Relief
  • lackieren lasergeschnittener Elemente

Ihr Material steht nicht in dieser Liste? Senden Sie uns ein Muster zu. Wir testen es gern für Sie*!

*(Bitte ausschließlich PVC-freie Materialien)